Operation Quebake 1.1

Einen Piloten aus der Gewallt der CSAT befreien und ihn zurück auf die USS Freedom bringen.

26.Juni 2020, 02:00

Operation Quebake:


Gentleman, vor einigen Tagen wurde ein Aufklärungsjäger über der Insel Altis abgeschossen. Der Auftrag des Piloten war es unerkannt Luftaufnahmen von militärischen Stützpunkten zu machen. Doch leider wurde die Maschine zerstört und die Datenträger mit den Bildern ist verloren gegangen. Wir gehen zurzeit davon aus, dass der Pilot in Besitz von wichtigen Infos über das Luftüberwachungssystem auf Altis hat. Ihre Aufgabe wird es sein diesen Piloten zurück auf die USS Freedom zu bringen. Zur Lokalisierung des Piloten trägt er einen Notsignalsender, der wohl möglich von feindlichen Störsendern blockiert wird.

Von unseren Verbündeten, der FIA, wissen wir, dass die CSAT drei Hauptstörsender auf der Insel verteil hat um NATO-Frequenzen zu stören und deren Frequenzen zu stärken. Diese Störsender müssen zerstört werden um das Notsignal des Piloten orten zu können. Des Weiteren konnte die FIA uns über eine erheblich wichtige Hubschrauberbasis im Süden der Insel berichten. Laut deren Information fliegen Kampfhubschrauber Patrouillen und werden bei Feindkontakt in die Gefahrenzone geschickt um Unterstützung zu leisten. Das Eingreifen von Anti-Air Raketen sollte sich daher auf ein Minimum beschränken. Stattdessen wird sich Fox in der Nähe der Helikopterbasis stationieren und ihre Eingreiftruppe rechtzeitig vor den Hubschraubern warnen.


Viel Glück.



Abb. 1: Bild vom Piloten.


Missionsziele:

- Störsender zerstören

- Piloten aufspüren und bergen


Slotliste:


Spider:

#1 Platoonleader


Delta:

#2 SL


Delta-1:

#3 FTL

#4 MG

#5 Ex. Specialist

#6 Medic


Delta-2:

#7 FTL

#8 MG

#9 Anti-Air

#10 Medic


Fox:

#11 Spotter

#12 Sniper

#13 Nahsicherer


Mike:

#14 Helikopter-Pilot (Ghosthawk)

  • Version 1.1

    Gegneranzahl verstärkt

    Respawn-System überarbeitet

    Loading Screen fixed

    Trigger fixed

  • Version 1.0.0

  • - Keine Versionsnummer im Missionsnamen
    - Keine Versionsnummer im Dateinamen
    - AI ist in der Slotliste nicht deaktiviert
  • Missions-/Dateiname noch auf sTs_CoX_Foobar ändern, Rest ist gut.